Veranstaltungen

22.09.2018 Samstag

Oktoberfest

17.11.2018 Samstag

Rathaussturm Saison 2018/2019

Unsere Tanzmariechen stellen sich vor - Nelly

Nelly und ihre Trainerin Vanessa Stockmann

Ich heiße Nelly Spivak bin 9 Jahre alt. Im Juni werde ich 10 Jahre alt. Mittlerweile bin ich schon ein alter Hase, denn ich wirbel im Jahr 2017/2018 nun schon das 6. Jahr als Tanzmariechen über die Bühne.

Meine Trainerin Vanessa Stockmann und ich sind schon ein eingespieltes Team. Wir sind ein richtiges Dreamteam;).  Besonders schade war es, dass ich in der letzten Sasion, aufgrund eines Armbruches, dem Publikum nicht meinen Tanz präsentieren konnte.

Damit aber dieses Jahr an Fasching wieder alles klappt und ich wie gewohnt über die Bühne hüpfen kann, üben wir schon ab April jeden Freitag für 2h an meinem Tanz und an der Akrobatik. 

Das Training ist manchmal sehr anstrengend und ich komme ab und zu ganz schön ins schwitzen, doch „ohne Fleiß kein Preis“. Da ich mich auch dieses Jahr wieder verbessern und das Publikum mit meinem Tanz begeistern möchte, bin ich im Training sehr ehrgeizig und mit viel Spaß dabei.

Ich hoffe dass Euch mein Tanz gefällt und mit viel Applaus belohnt wird.

Zum Schluss noch ein Dankeschön an meine Trainerin für Ihre Geduld und den Glauben an mich, dass ich mein Ziel erreiche. Ein Dank auch an die tolle Unterstützung meiner Eltern, die auch zu Hause fleißig mit mir den Tanz üben.

Ein dreifaches Helau
Eure Nelly und Vanessa

 

Unsere Tanzmariechen stellen sich vor - Emma

Emma und ihre Trainerin Vanessa Stockmann

Meine Name ist Emma Schnapp. Mit meinen 5 Jahren bin ich die jüngere von uns Tanzmariechen. Ich trainiere seit April 2016 mit meiner Trainerin Vanessa Stockmann. Auf der Bühne stehe ich im Jahr 2017/2018 aber schon das 2. Jahr als Tanzmariechen.

Ich bin etwas schüchtern und im Training auch eher still, doch wenn ich auf der Bühne stehe, da zeige ich was in mir steckt. Letztes Jahr lobte mich meine Trainerin für die tolle Bühnenpräsenz und Spannung. Ich war mächtig stolz so ganz alleine auf der großen Bühne zu stehen. Der Applaus war richtig super, da hätte ich am liebsten gleich noch einmal getanzt ;)

Für die kommende Sasion habe ich mir zusammen mit meiner Trainerin schon ein großes Ziel gesetzt. Damit ich auch den Spagat und das Rad schaffe bis zu meinem nächsten Auftritt, trainiere auch ich schon seit Mitte März wieder ganz fleißig.

Ganz stolz bin ich, dass ich 45 Minuten zusammen mit Nelly trainieren darf. Bei ihr kann ich mir sehr viel abschauen und noch einiges dazu lernen.

Damit es weiterhin im Training und auf der Bühne mit dem neuen Tanz und der Akrobatik klappt, übe ich auch zu Hause mit meinen Eltern ganz fleißig. 

Ich hoffe ihr unterstützt mich auch in der kommenden Sasion kräftig mit klatschen und jubeln. Mit einem neuen Tanz versuche ich sie auch dieses Jahr wieder zu begeistern. Wir sehen uns. Ich freue mich auf viele Zuschauer.

Eure Emma und Vanessa

Ein dreifaches Helau